Windows 7 Bluetooth

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users Romance

Die Technologie Bluetooth wird bei vielen Endgeräten verstärkt benutzt, wie zum Beispiel Tastaturen, Mäuse, Drucker oder Mobiltelefone – hier lesen Sie, wie Sie mit einem Windows 7-Rechner eine Verbindung problemlos herstellen.

Geräte können dank Bluetooth drahtlos kommunizieren – wir zeigen Ihnen wie es geht und wie Sie einfach zwei Rechner miteinander verbinden können

Bluetooth leicht gemacht

Der ganze Kabelsalat nervt oft schon vor dem Hochfahren des Rechners. Mit Bluetooth können Sie dies vermeiden und Daten und Fotos von Ihrem Handy auf den Rechner übertragen, drucken mit einem Bluetooth-fähigen Drucker oder Musik auf dem Smartphone genießen.

Befolgen Sie einfach die folgenden drei Hinweise:

1. Sie benötigen den USB-Eingang Ihres Rechners: dort wird der Bluetooth-Adapter eingesteckt.

Bei einigen Rechner ist ein Bluetooth-Adapter bereits in Ihrem PC integriert und Sie gehen direkt zu Schritt 2 über.

2. Betätigen Sie den Einschaltknopf des jeweiligen Geräts – beachten Sie, dass Sie auch die Bluetooth-Funktion unter Umständen separat aktivieren müssen.

Befolgen Sie diesen Schritt zunächst, egal ob Sie ein Mobiltelefon, Tastaturen, Mäuse, Drucker oder andere Bluetooth-Geräte mit Ihrem Rechner verbinden möchten

3. Installieren Sie jetzt unter Ihrem Windows 7 Programm das jeweilige Bluetooth-Gerät. Dies funktioniert ganz einfach über die Setupoptionen der Systemsteuerung. Klicken Sie die „Bluetooth-Geräte“ aus indem Sie dem folgenden Menü-Pfad folgen:

„Start – Systemsteuerung – Hardware und Sound“. Nachdem Sie auf „Hinzufügen“ geklickt haben folgen Sie den weiteren Installationsanweisungen.

Richtige Installation

Ein Bluetooth-Drucker wird installiert in der „Systemsteuerung“ unter „Geräte und Drucker – Drucker hinzufügen“.

Sie müssen den Druckertyp nun auswählen. Dazu klicken Sie „Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen“.

Fast alle gängigen Bluetooth-Geräte erfordern die Benutzung von Hauptschlüsseln, auch „Pairing-Code“ genannt. Dies dient dazu, abzusichern, dass nur diese beiden Geräte sich miteinander verbinden.

Praktischerweise generiert der Assistent zum Hinzufügen von Bluetooth-Geräten automatisch einen Hauptschlüssel schon bei der Installation des Geräts, wenn dies nötig ist.

Bluetooth-Geräte und die verschiedenen Einstellungen

Wichtig ist, dass das Gerät installiert ist, sonst können Sie keine anderen Einstellungen an Ihrem Bluetooth-Gerät über Windows 7 durchführen.

Die Einstellungen finden Sie wenn Sie auf „Start – Systemsteuerung – Hardware und Sound – Bluetooth-Geräte“ klicken. Nun können Sie das gewünschte Gerät aussuchen. Jetzt klicken Sie bitte auf „Einstellungen“.

Ändern Sie den Namen des Gerätes indem Sie auf „Allgemein“ klicken. Der Reiter „Dienste“ ist zum aktivieren oder deaktivieren des Geräts da.

Wenn Sie auf die Registerkarte „Optionen“ klicken, kann der Rechner sichtbar gemacht werden für andere Bluetooth-Geräte. Hierzu klicken Sie einfach auf den Button neben „Bluetooth-Geräte können diesen Computer ermitteln“.

Sie können hier die automatische Benachrichtigung bei einem Verbindungsversuch aktivieren oder direkt die Verbindung freigeben.