iPhone Klingeltöne: eigene Musik verwenden

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users viRuz

Wen nervt es nicht: die Auswahl an Klingeltönen beim iPhone ist leider immer noch sehr bescheiden.

Viele Nutzer wissen nicht, dass sie eigene Musik als Klingelton verwenden können – wir zeigen Ihnen wie es geht in unserem Tutorial.

Eine Möglichkeit ist die App Gratis-Klingeltöne: Sie erhalten zahlreiche Töne für Ihr iPhone.

Das geht sowohl als normaler Klingelton als auch als Benachrichtigung bei WhatsApp-Nachrichten, SMS oder Facebook- und Twitter-Updates.

Mit der App können sie aber auch eigene Klingeltöne aus Songs aus Ihrer iTunes-Bibliothek erstellen.

Auch möglich sind Audio-Aufnahmen. Ihre Lieblingslieder können Sie nach Belieben mit Ihren Bekannten teilen.

Eigener Klingelton iPhone

Das ist die einfachste Art und Weise eigene Songs als Klingelton zu verwenden.

Es geht auch direkt über iTunes: dies ist aber wie man sich denken kann etwas komplizierter als mit der kostenfreien App. Ein weiterer Nachteil ist, dass diese Variante nur die ersten 30 Sekunden des Songs aufnimmt.

Dein Lieblingssong als Klingelton für das iPhone
1. Über die iTunes-Einstellungen bzw. auf der Registerkarte “Allgemein” gehen Sie in die “Importeinstellungen”.

Hier müssen Sie zunächst die Konvertiermethode auf AAC umstellen, weil es eine Voraussetzung ist, damit das iPhone die Klingelton-Files erkennt.

2. Jetzt ein beliebiges Musikstück aus Ihrer iTunes-Mediathek auswählen. Anschließend mit einem Rechtsklick öffnen und dann das Kontextmenü wählen. Klicken Sie dann auf “Informationen”.

3. Jetzt wechseln Sie zu “Optionen”. Legen Sie einen Start- und einen Stopppunkt fest. Die maximale Länge des neuen Tons beträgt 30 Sekunden. Tragen Sie also in die beiden Felder einen Bereich des ausgewählten Songs ein: natürlich von maximal 30 Sekunden…

In wenigen Schritten zum eigenen iPhone Klingelton

4. Speichern Sie alles mit “OK” und machen Sie danach noch einmal einen Rechtsklick auf die Musikdatei. Wählen Sie aber jetzt “AAC Version erstellen”.

5. Sie müssen jetzt den Speicherort der neu erstellten Musikdatei aufsuchen in dem iTunes-Musikordner auf Ihrer Festplatte. Sie erkennen sie an der Dateiendung .m4a.

Sie müssen sie jetzt an einen beliebigen anderen Speicherort umspeichern (z.B. Desktop).

Wichtig ist: sie sollte nicht mehr in ihrem ursprünglichen Ordner vorhanden sein. In iTunes können Sie jetzt auch die gerade erstellte AAC-Datei löschen.

6. Jetzt muss nur noch die Dateiendung der neu erstellten Klingelton-Datei von .m4a auf .m4r. Dass ist notwendig, damit Sie als Klingelton identifiziert wird.

7. In iTunes können Sie diese veränderte Datei über “Datei” zur Mediathek hinzufügen und so speichern. Sie finden sie dann in den Bereich “Klingeltöne” in der iTunes-Seitenleiste.

Beim nächsten Hochfahren und Anschließen Ihres iPhone wird diese Musikdatei dann mit übertragen. Nun kann sie als Klingelton im entsprechenden Menü in Ihrem iPhone ausgewählt werden.